Hofeingang

Mein Lebensgefährte und ich hatten schon immer Tiere und durften in den letzten Jahren feststellen, daß uns gerade die seltenen Tierrassen am Herzen liegen.

So haben wir angefangen, Rassen, wie das Rote Harzer Höhenvieh oder Diepholzer Gans einzukaufen und zu vermehren.

Vor einigen Monaten entstand dann der Wunsch, auf dem gemeinsamen Hof in Venne - Broxten im Norden von Osnabrück, einen Arche Hofladen zu öffnen, um den Kunden mit in die Welt der seltenen Nutztierrassen einzubeziehen.

Dabei ist es uns vor allem wichtig, daß die Tiere über den Sommer auf der Weide stehen. Im Winter werden die Tiere nur mit Rauhfutter gefüttert (kein Mais), kein GVO (gentechnisch veränderte Organismen) - Futter.

Es ist wichtig, die bedrohten NutzTierarten zu vermehren und weiter zu züchten, um das genetische Potential und die Artenvielfalt zu erhalten.